Bikehotels Südtirol / Alto Adige Südtirol / Alto Adige

Traumtour Im Schatten der Sextner Sonnenuhr

Die Tour startet in Sexten/Moos  Bikehotel Alpenblick ****s   zur Talstation der Rotwandwiesenbahn. Hier geht es gleich "zur Sache" und zwar mit einem knackigen Anstieg von ca. 5 km auf die Rotwandwiesen (1.900). Weiter geht es über den Wanderweg Nr. 18 am Fuße der "Sextner Sonnenuhr" im Naturpark "Drei Zinnen" zum Kreuzbergpass(1.640). Auf der Staats-Strasse für ca. 1 km ins benachbarte „Veneto“ und dann rechts über die „alte“ Staats-Strasse zu den „Bagni di Valgrande“(1.310), nachher weiter in den nächsten Ort „Padola“ (1.210) links bergauf auf die Hauptstrasse welche Sie nach nach „Dosoledo“  führt und weiter geht´s bis nach „Sega Digon“.  In einer scharfen Rechtskurve links einbiegen in Richtung „Malga Silvella“ ( 1.800), von dort  in Serpentinen  auf einem relativ anspruchsvollen  doch gut befahrbaren Pfad auf den Kniebergsattel/Passo Silvella (2.300). Die Abfahrt vom Kniebergsattel erfolgt über ein wunderschönes Hochtal zur Nemes Alm(1.870). Nach einer Einkehr bei "Otti & Klara"  geht es anfänglich über den Forstweg Nr. 13 in Richtung Moos, nach ca. 2 km links abbiegen und über einen Holzsteg auf dem Wanderweg 131 zum Kreuzbergpass (1.630). Vom Kreuzbergpass die Staatsstrasse für ca. 1 km in Richtung Sexten/Moos, rechts abbiegen und über den Wanderweg Nr. 13 A  am Campingplatz vorbei zur Talstation der „Drei Zinnenbahn“ und zum „Hennstall“.  Am „Hennstall“ rechts abbiegen und über den Sextner Rundweg gelangen Sie zurück nach Sexten/Moos zum Bikehotel Alpenblick ****s.  
Panorama
     
Kondition
     
  Weitere Touren in dieser Region
  Hotels in der Nähe
  Unser Qualitätsversprechen - Die geprüfte Qualität der BikeHotels Südtirol
Newsletter abonnieren
Bleib immer auf dem neuesten Stand – mit unserem Newsletter!
herbstradneu
Du bist gefragt!
Nimm dir bitte 4 Minuten Zeit und beantworte diesen Fragebogen. So hilfst du uns, uns noch besser zu werden und dir noch bessere Bike-Ferien zu bereiten!
Zur Umfrage