Der Südtirol-Radweg verbindet die Städte Südtirols zu einer erlebnisreichen Radtour. Der Mix aus alpiner und mediterraner Landschaft sorgt für Abwechslung auf jedem Kilometer. Und zu Gast in den Städten wirst du beeindruckt sein von der kulturellen Vielfalt und dem pulsierenden Leben in den historischen Hauptorten Südtirols.

-www-wisthaler-com-14-04-bikehotels-apfelb-haw-0705

Kultur x2
Es sind nicht nur der barocke Dom in Brixen, die Häuserfassade der Fuggerstadt Sterzing, das Ötzimuseum in Bozen oder die botanischen Gärten von Trauttmansdorff bei Meran die Zeugnis der kulturellen Vielfalt sind. In die Alltagskultur Südtirols vom Sattel aus eintauchen wird zu einer Reiseerfahrung, wo das Kennenlernen und das Staunen Teil des Reisegepäcks werden.


Gekonnt kombinieren
Zahlreiche kleine und große Events werden auf den Plätzen und Veranstaltungsorten der Südtiroler Städte ausgetragen. Mit dem Rad zu den Meraner Musikwochen, mit sportlichem Appetit die Eisacktaler Kost genießen, im Radtrikot das Jazz-Festival in Bozen besuchen. An idealen Gelegenheiten Sport und Kultur zu kombinieren, mangelt es nicht.


Infos und Etappen

Unterkünfte am Südtirol-Radweg
  • Lage entlang der Route (max. 2 km Entfernung) oder direkte Anbindung an Hauptroute, über Radweg gut erreichbar (max. 5 km Distanz zur Route, max. 150 hm).
  • Überdachter und abschließbarer Fahrradabstellplatz.
  • Pumpe, Schmieröl und Werkzeug für kleine Reparaturen.
  • Infoecke mit Infomappe mit Tourenvorschlägen, Toureninformationen und Informationen über öffentliche Verkehrsmittel, Rastplätze, Sehenswürdigkeiten und mit Bike-Zeitschriften