Eine Bikesaison von März bis November, rund 300 Sonnentage im Jahr, fantastische Panoramen und Gastgeber und Bikeschulen, die wissen wovon sie reden: Für deinen Urlaub mit dem Mountainbike, Rennrad oder Trekkingbike können wir das Meraner Land wärmstens empfehlen.

Das Meraner Land ist unglaublich abwechslungsreich: Im Tal buhlen blühende Apfelwiesen um die Aufmerksamkeit des Betrachters, im Ultental alpine und hochalpine Landschaften. In Hafling und Schenna gibt es Panorama und Tourenmöglichkeiten satt, dasselbe gilt für Naturns, Plaus, Ulten und Rabland. Egal welchen fahrbaren Untersatz du bevorzugst: Du wirst überrascht sein, wie viele Tourenvorschläge die Südtiroler Bikehotels in Meran und Bikeschulen vor Ort zu bieten haben!

Highlights im Rennrad-, Genuss- bzw. Mountainbikeurlaub in Meran und Umgebung:
  • die Rennrad-Renner Timmelsjoch, Jaufenpass und Gampenpass
  • die Trail-Area rund um Naturns und Rabland
  • die Apfelblüte im Frühling - ein Genuss für Radwanderer
  • Törggelen - Erntedank für Liebhaber der traditionellen Südtiroler Küche
  • das Organisationstalent der Südtiroler Bikehoteliers und Bikeschulen - du musst an gar nichts denken!
Lage und Anreise
Der Hauptort der sonnigen Ferienregion Meran liegt ca. 15 Autominuten von der Landeshauptstadt Bozen entfernt, vom Reschen hingegen rund 1,5 Stunden. Darüber hinaus führt das Timmelsjoch über das Passeiertal Richtung Kurstadt: ein Klassiker für Rennradfahrer.