Der Vinschgau hat mit dem Meraner Land die längste Bikesaison in den Alpen. Von März bis Ende November heißt dich der Vinschgau im Bikeurlaub also mit überdurchschnittlich vielen Sonnentagen und Touren der Superlative willkommen. Ob Trekkingrad, Rennrad oder Mountainbike: Der Vinschgau begeistert!

Gerade Mountainbiker lieben die Bikeregion mit den 300 Sonnentagen im Jahr. So gibt es rund um Latsch nicht nur viele beschilderte Touren, sondern auch wer richtig hoch hinaus will, kommt auf seine Kosten: Unvergessliche Bikeerlebnisse versprechen die hochalpinen Touren mit den klingenden Namen Madritschjoch, Tibettrail oder Kaiserjägertrails. Und um ja keine Abzweigung zu verpassen, kannst du diese Touren in Begleitung der ortskundigen Guides der Bikehotels im Vinschgau unternehmen.
Das Urlaubsplus: Der Talradweg – die Via Claudia Augusta – ist die erste Wahl für Familien und führt vom malerischen Reschensee bis nach Meran und weiter in den Süden.

Mountainbike Vinschgau - Unsere Highlights
  • Da Trailnetzwerk rund um Latsch
  • Die Endurotrails am Reschen
  • Die sagenhafte Via Claudia Augusta
Lage und Anreise
Die Bikeregion Vinschgau befindet sich im Westen Südtirols und erstreckt sich von Naturns bis auf den Reschen. Die Region grenzt an die Schweiz und an Österreich. Insofern ist der Vinschgau entweder über die Brennerautobahn und Bozen und Meran erreichbar oder über den Reschenpass.